Notfallkräuter - Erste Hilfe am Wegesrand

! AUSGEBUCHT !
Das Element "Heilpflanzen" in der Kneippschen Lehre - anlässlich 200 Jahre Pfarrer Sebastian Kneipp

Workshop

Die Nase läuft, der Magen zwickt und der Rücken hat sich auch schon mal besser angefühlt... Das hätte Pfarrer Sebastian Kneipp nicht so stehen lassen, denn nach seinen Lehren ist gegen so gut wie jedes Leiden ein Kraut gewachsen: "Wenn einer ein Dutzend solcher Kräuter kennt und deren Wirkung, so kann er unendlich vielem Unheil vorbeugen, er kann verhüten, dass Krankheiten an ihn herankommen und wenn sie kommen, so kann er sie in kurzer Zeit entfernen." (Öffentl. Vorträge, 1. Band, 1892, S. 2)
Die KEB lädt im Kneipp-Jubiläumsjahr herzlich ein zu einer kleinen Kräuter-Wanderung zur renommierten Kneippanlage Wörth an der Isar mit anschließendem Kurzvortrag im Garten der Referentin und Kräuterpädagogin Susanne Remiger-Seimel. In einem abschließenden praktischen Teil wird eine "Rosmarin-Tinktur" zum Mitnehmen hergestellt. Das Rosmarintonikum wirkt anregend auf den Kreislauf und fördert die Durchblutung. Als Genusserlebnis gibt es Zitronenmelissen-Wasser und Salbei-Chips zum Probieren. Treffpunkt ist pünktlich um 19.00 Uhr am Rathaus in Wörth an der Isar. Anmeldung unbedingt erforderlich! Keine Vorkenntnisse nötig.

Referentin:

Susanne Remiger-Seimel, Kräuterexpertin, Vorstandsmitglied Kneipp-Verein Wörth

Datum Mi 30.06.2021, 19.00 - 21.00 Uhr, Dauer 1,5-2h
Ort Parken und Treffpunkt vor dem Rathaus, Am Kellerberg 2a, 84109 Wörth an der Isar
Gebühr 10 Euro incl. Materialkosten
Veranstalter KEB DGF-LAN
Anmeldung bei der Veranstaltung auf www.keb-dingolfing-landau.de
Anmeldung bis 28.06.2021

Hinweis: Teilnehmerbegrenzung auf 10; das Hygieneschutzkonzept der KEB im Bistum Regensburg findet Anwendung!

Link zu Google Maps
Nach oben