Nachhaltig wirtschaften - anders leben.

Sozial-ethische Alternativen zu einem entfesselten Kapitalismus.

Vortrag mit Gespräch

Wolfgang Kessler, geb. 1953, wuchs in Oberschwaben auf und wurde dort durch die katholische Jugendarbeit geprägt. Das Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Konstanz, Bristol/England und an der London School of Economics schloss er 1982 mit der Promotion ab. Er arbeitete wissenschaftlich über den Internationalen Währungsfonds, auch in der Zentrale in Washington D.C., wandte sich aber aufgrund der umstrittenen Politik des IWF dem Journalismus zu.
Dies zunächst im eigenen Pressebüro, ab 1991 bei Publik-Forum. Von 1999 bis 2019 war Wolfgang Kessler Chefredakteur der Zeitschrift. Seit 2019 arbeitet Kessler als Wirtschaftspublizist und Kolumnist für verschiedene Zeitungen: Publik-Forum, Badische Zeitung, Frankfurter Rundschau, Neue Zürcher Zeitung, tageszeitung, Blätter für deutsche und internationale Politik und andere.
Er ist Autor zahlreicher Bücher zu sozialethischen Themen. Wolfgang Kessler wurde 2007 mit dem Internationalen Bremer Friedenspreis für "sein öffentliches Wirken für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung ausgezeichnet". Der Titel seines aktuellsten Buches lautet: "Die Kunst, den Kapitalismus zu verändern. Publik-Forum Verlag" Mai 2019.

Referent:

Dr. Wolfgang Kessler, Wirtschaftswissenschaftler, Publizist, langjähriger Chefredakteur von Publik-Forum

Datum Fr 25.09.2020, 19:30 Uhr
Ort Bad Alexandersbad, Evang. Bildungs- und Tagungszentrum, Markgrafenstraße 34
Veranstalter EBZ Bad Alexandersbad ("Netzwerk für die Region"), EBW Selb-Wunsiedel und KEB Wunsiedel
Anmeldung Eine Anmeldung ist erforderlich, damit wir den Hygieneregeln entsprechend planen können. Anmeldung und Information unter: 09232 9939-0 oder auch per E-Mail info@ebz-alexandersbad.de

Weitere Informationen:

Flyer der Themenreihe "Nachhaltig wirtschaften - anders leben"

Link zu Google Maps

Alle Veranstaltungen der Reihe „Nachhaltig wirtschaften - anders leben.“

Veranstaltung Nachhaltig wirtschaften - anders leben.
Datum Do 15.10.2020, 18:00 Uhr, Mitfahrgelegenheit ab Bad Alexandersbad 17.15 Uhr.
Ort Weißenstadt, GELO-Holzwerke, Sparnecker Straße 1
Nach oben