Wenn die Arbeit krank macht

Burnout im betrieblichen Kontext

Podiumsgespräch

Burnout wurde in diesem Jahr von der WHO als Krankheit anerkannt. Ein längst fälliger Schritt angesichts so vieler Menschen, die unter Burnout-Zuständen leiden. Doch was macht eigentlich krank an der Arbeit, und in welcher Weise können Firmen darauf reagieren? Zu diesen Fragen hat das Netzwerk "Gemeinsam für die Region" im Rahmen der Wochen der Seelischen Gesundheit eine Abendveranstaltung organisiert. Nach einem kurzen Film und Eingangsstatement diskutieren Experten und Expertinnen das Thema und gehen auf Fragen aus dem Publikum ein. Mit dabei auf dem Podium sind Doris Brotzki (Coach), Simone Auernhammer (Psychologin, bbw), Andreas Büttner (Achtsamkeitslehrer) und Michael Anders (Betriebsrat).

Moderation:

Pfarrer Dr. Peter Hirschberg, Geschäftsführer des Netzwerkes "Gemeinsam für die Region - Gemeinde- und Regionalentwicklung in Nordostbayern"
Theologischer Studienleiter am Evang. Bildungszentrum Bad Alexandersbad

Datum Mo 14.10.2019, 19:00 Uhr
Ort Wunsiedel, Evangelisches Gemeindehaus, Jean-Paul-Platz 3
Gebühr Eintritt frei!
Veranstalter Netzwerk "Gemeinsam für die Region" in Zusammenarbeit mit der KEB Wunsiedel
Link zu Google Maps
Nach oben