WIEGE - WIE ERZIEHUNG GELINGT

Do 21.09.17, 9:30 - 11:00 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils donnerstags von 9:30 bis 11:00 Uhr)


Babys
- werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt.
- entwickeln ein gutes Körpergefühl.
- genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys.
- Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden.

Mütter/Väter
- lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen.
- lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!).
- bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein.
- erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können.
- finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation.

Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr wichtig sind.
Die Teilnahme ist möglich für Babys im ersten Lebensjahr (ab der vierten Woche). Wir treffen uns in einem warmen Raum, damit sich die Babys ohne Kleidung frei bewegen können.
Auch für Babys, die behindert sind bzw. deren Entwicklung nicht "planmäßig" verläuft, ist PEKiP schön. Der spielerische Umgang ohne Leistungserwartungen wirkt sich positiv auf ihre Entwicklung aus.
Gebühr: 80,- € für den gesamten Kurs
Anmeldung: bei Martina Rohrmüller, Tel. 09232/700985

Referentin: Martina Rohrmüller, Dipl.-Pädagogin, PEKiP-Leiterin

Veranstalter: KEB Wunsiedel
zurück