WIEGE - WIE ERZIEHUNG GELINGT

Do 09.11.17, 10:00 Uhr - Do 07.12.17, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind


In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Die Kurse beginnen jeweils mit einem Informationstag. Daran schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm.

Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind
Dauer: 5 Treffen
Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen
Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen!


Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm das Gefühl, akzeptiert und geliebt zu werden.
Berührung ist eine gemeinsame Sprache, die wir benutzen können, um zu heilen oder zu trösten, Schmerzen zu lindern oder Spannungen zu lösen - und vor allem mitzuteilen, dass uns etwas am anderen liegt.
Babymassage ist eine besondere Art der intensiven, liebevollen Berührung

Babymassage bedeutet für das Kind
- Vergnügen, Freude, zu berühren und berührt zu werden
- Verständigung, Nähe, Sanftheit, Entspannung und Ruhe
- Lieben und geliebt werden
- Lösung von Verkrampfungen und Verspannungen
- Entwicklung des Körperbewusstseins
- Verbesserung der Verdauung, Hilfe bei Blähungen
- mögliche Hilfe bei Einschlafstörungen

Babymassage ist geeignet für alle Babys, besonders hilfreich aber
- bei Blähungen und Dreimonatskoliken
- bei Schlafstörungen und Unruhezuständen
- für Frühgeburten
- nach längerer Trennung von der Mutter (bei Klinikaufenthalt)
- nach längerer Krankheit
- nach Krankengymnastik (zum Beispiel nach Vojta) zur Versöhnung zwischen Mutter und Kind
Gebühr: 45,- €
Anmeldung: Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Tel. 09231 809-2014

Referent: Schwestern der Säuglingsstation

Veranstalter: Klinikum Fichtelgebirge gGmbH, EBW Selb/Wunsiedel und KEB Wunsiedel
zurück