THEMA: ENTWICKLUNG

Mo 04.01.16, 19:00 - 20:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge Haus Marktredwitz, Treffpunkt Foyer (Konferenzraum 1)

PEKiP - Das Prager-Eltern-Kind-Programm stellt sich vor

Kreißsaalführung mit Info-Veranstaltung

Das Prager Eltern Kind Programm ist ein pädagogisches Gruppenangebot für Eltern und ihr Kind im ersten Lebensjahr. Sie treffen sich in einem wohltemperierten Raum, die Kinder sind nackt und haben die Möglichkeit, sich grob- und feinmotorisch ihren Fähigkeiten und ihrem Alter entsprechend und individuell zu entwickeln. Die Referentin Martina Rohrmüller ist Diplompädagogin und zertifizierte PEKiP-Leiterin. Liebe werdende Mutter, lieber werdender Vater, ein kleiner Mensch, Ihr Kind, ist auf dem Weg: Monate der Vorfreude und des Wartens haben Sie bereits hinter sich, wenn Sie zu einer Kreißsaalführung zu uns kommen und sich die Umgebung anschauen, in der Ihr Baby geboren werden soll. Das geburtshilfliche Team der Frauenklinik im Klinikum Fichtelgebirge möchte Ihnen zur Seite stehen - nicht nur während und nach der Entbindung, sondern auch in allen Belangen, die das tägliche Leben mit einem Baby so unvergleichlich schön und anstrengend...

Mehr Infos

Do 14.01.16, 10:00 Uhr - Fr 19.02.16, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Der Kurs beginnt mit einem Informationstag. Es schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm das Gefühl,...

Mehr Infos

Mi 20.01.16, 9:30 Uhr - Mi 13.04.16, 11:00 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils mittwochs von 9:30 bis 11:00 Uhr) Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr...

Mehr Infos

Do 17.03.16, 10:00 Uhr - Do 21.04.16, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Der Kurs beginnt mit einem Informationstag. Es schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm das Gefühl,...

Mehr Infos

Mi 06.04.16, 20:00 - 21:45 Uhr

Marktredwitz, Kindertagesstätte Kinderbrücke, Adalbert-Stifter-Straße 7

Sprachentwicklung und Sprachförderung im Kindesalter

Vortrag und Gespräch

"Die beste Sprachförderung ist eine gute Beziehung zum Kind." (Prof. Largo) Kinder lernen den Gebrauch der Sprache natürlich in der Interaktion mit Ihren Eltern. Dabei spielt aber auch die motorische Entwicklung eine wichtige Rolle. Die Sprachentwicklung bis etwa zum 4. Lebensjahr steht im Mittelpunkt dieses Vortrags. Darauf aufbauend gibt es Tipps zur Sprachförderung und wie besonders Eltern die Sprachentwicklung unterstützen können.

Mehr Infos

Mi 20.04.16, 9:30 Uhr - Mi 06.07.16, 11:00 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils mittwochs von 9:30 bis 11:00 Uhr) Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr...

Mehr Infos

Do 21.04.16, 9:30 Uhr - Do 07.07.16, 11:00 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils mittwochs von 9:30 bis 11:00 Uhr) Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr...

Mehr Infos

Do 12.05.16, 10:00 Uhr - Do 16.06.16, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Der Kurs beginnt mit einem Informationstag. Es schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm das Gefühl,...

Mehr Infos

Mo 04.07.16, 19:00 - 20:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge Haus Marktredwitz, Treffpunkt Foyer (Konferenzraum 1)

Frühe Bindung - frühe Förderung

Kreißsaalführung mit Info-Veranstaltung

Liebe werdende Mutter, lieber werdender Vater, ein kleiner Mensch, Ihr Kind, ist auf dem Weg: Monate der Vorfreude und des Wartens haben Sie bereits hinter sich, wenn Sie zu einer Kreißsaalführung zu uns kommen und sich die Umgebung anschauen, in der Ihr Baby geboren werden soll. Das geburtshilfliche Team der Frauenklinik im Klinikum Fichtelgebirge möchte Ihnen zur Seite stehen - nicht nur während und nach der Entbindung, sondern auch in allen Belangen, die das tägliche Leben mit einem Baby so unvergleichlich schön und anstrengend machen. Deshalb laden wir Sie ein, sich im Rahmen unserer Kreißsaalführungen zu informieren: Über ehrenamtliche und staatliche Hilfsangebote, den liebevollen Umgang mit Ihrem Neugeborenen und vieles mehr. An jedem ersten Montag im Monat - bitte beachten Sie die Änderungen in den Monaten Mai (Raum) und Oktober (Datum) - beginnen wir mit einer kleinen Infoveranstaltung (Dauer im Normalfall etwa eine halbe...

Mehr Infos

Do 07.07.16, 10:00 Uhr - Do 11.08.16, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Der Kurs beginnt mit einem Informationstag. Es schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm das Gefühl,...

Mehr Infos

Do 15.09.16, 10:00 Uhr - Do 20.10.16, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Der Kurs beginnt mit einem Informationstag. Es schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm das Gefühl,...

Mehr Infos

Mi 21.09.16, 9:30 Uhr - Mi 23.11.16, 11:00 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils mittwochs von 9:30 bis 11:00 Uhr) Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr...

Mehr Infos

Mo 10.10.16, 19:00 - 20:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge Haus Marktredwitz, Treffpunkt Foyer (Konferenzraum 1)

Harmonie im Mutterleib - Wie Musik sich auf das Ungeborene auswirkt

Kreißsaalführung mit Info-Veranstaltung

Liebe werdende Mutter, lieber werdender Vater, ein kleiner Mensch, Ihr Kind, ist auf dem Weg: Monate der Vorfreude und des Wartens haben Sie bereits hinter sich, wenn Sie zu einer Kreißsaalführung zu uns kommen und sich die Umgebung anschauen, in der Ihr Baby geboren werden soll. Das geburtshilfliche Team der Frauenklinik im Klinikum Fichtelgebirge möchte Ihnen zur Seite stehen - nicht nur während und nach der Entbindung, sondern auch in allen Belangen, die das tägliche Leben mit einem Baby so unvergleichlich schön und anstrengend machen. Deshalb laden wir Sie ein, sich im Rahmen unserer Kreißsaalführungen zu informieren: Über ehrenamtliche und staatliche Hilfsangebote, den liebevollen Umgang mit Ihrem Neugeborenen und vieles mehr. An jedem ersten Montag im Monat - bitte beachten Sie die Änderungen in den Monaten Mai (Raum) und Oktober (Datum) - beginnen wir mit einer kleinen Infoveranstaltung (Dauer im Normalfall etwa eine halbe...

Mehr Infos

Do 20.10.16, 10:00 Uhr - Do 22.12.16, 11:30 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils donnerstags von 10:00 bis 11:30 Uhr) Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr...

Mehr Infos

Do 10.11.16, 10:00 Uhr - Do 08.12.16, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Der Kurs beginnt mit einem Informationstag. Es schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm das Gefühl,...

Mehr Infos

Mi 11.01.17, 9:15 - 10:45 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils mittwochs von 9:15 bis 10:45 Uhr)

Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr wichtig sind. Die Teilnahme ist möglich für Babys im...

Mehr Infos

Do 12.01.17, 10:00 Uhr - Do 09.02.17, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Die Kurse beginnen jeweils mit einem Informationstag. Daran schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm...

Mehr Infos

Do 02.02.17, 14:00 - 16:00 Uhr

Arzberg, Kindertagesstätte Marienheim, Kolpingstraße 6

Elterncafé: Wahrnehmung und motorische Entwicklung in den ersten Lebensjahren

Für alle interessierten Schwangeren und Eltern von Kleinkindern. - entfallen -

Mehr Infos

Mo 06.02.17, 9:30 Uhr

Wunsiedel, Mehrgenerationenhaus, Breite Straße 4-6

WiEge-Café: Die Welt entdecken

entfallen

Mit allen Sinnen - sehen, hören, riechen, ... - entdecken die Kinder die Welt. Vieles ist bereits in der Schwangerschaft da, aber es entwickelt sich stetig weiter, die Sinne sind die Verbindung zur Welt. Wir werfen einen Blick auf die einzelnen Sinne und beschäftigen uns mit dem Zusammenspiel untereinander. Außerdem gibt es Anregungen zur Entfaltung derselben. Wir beginnen eine neue Reihe, das WiEge-Café im Mehrgenerationenhaus in der Breiten Straße in Wunsiedel. Hier wollen wir Körper und Geist zugleich versorgen. Im ersten Teil wird eine Referentin einen Einblick in ein Erziehungsthema geben, anschließend gibt es Gelegenheit für Fragen, bevor es dann gemütlich wird. Es gibt die Möglichkeit zum Frühstück oder einfach nur einen Kaffee zu trinken und dabei miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Kosten fürs Frühstück übernimmt jede Person selbst.

Mehr Infos

Mo 06.02.17, 19:00 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge Haus Marktredwitz, Treffpunkt Foyer (Konferenzraum 1)

PEKiP - Das Prager-Eltern-Kind-Programm stellt sich vor

Kreißsaalführung mit Info-Veranstaltung

Das Prager Eltern Kind Programm ist ein pädagogisches Gruppenangebot für Eltern und ihr Kind im ersten Lebensjahr. Sie treffen sich in einem wohltemperierten Raum, die Kinder sind nackt und haben die Möglichkeit, sich grob- und feinmotorisch ihren Fähigkeiten und ihrem Alter entsprechend und individuell zu entwickeln. Die Referentin Martina Rohrmüller ist Diplompädagogin und zertifizierte PEKiP-Leiterin. Liebe werdende Mutter, lieber werdender Vater, ein kleiner Mensch, Ihr Kind, ist auf dem Weg: Monate der Vorfreude und des Wartens haben Sie bereits hinter sich, wenn Sie zu einer Kreißsaalführung zu uns kommen und sich die Umgebung anschauen, in der Ihr Baby geboren werden soll. Das geburtshilfliche Team der Frauenklinik im Klinikum Fichtelgebirge möchte Ihnen zur Seite stehen - nicht nur während und nach der Entbindung, sondern auch in allen Belangen, die das tägliche Leben mit einem Baby so unvergleichlich schön und anstrengend...

Mehr Infos

Mi 08.02.17, 19:00 - 20:30 Uhr

Tröstau, Kösseine-Grundschule, Schulstraße 19

Wahrnehmung und motorische Entwicklung

Vortrag und Gespräch

Wenn bei eine Kind die neuromotorische Entwicklung aus unterschiedlichsten Gründen nicht ganz nach Plan verlaufen kann, kommt es oftmals zu Schwierigkeiten, da für sonst automatisierte Bewegungsabläufe Anstrengungen notwendig sind. In der Schule zeigen sich diese dann, z.B. Verhaltensauffälligkeiten. Konzentrationsschwäche und/oder Probleme beim akademischen Lernen (Lesen, Schreiben, Rechnen ...). Die Referentin erklärt Zusammenhänge und zeigt, wie hier geholfen werden kann.

Mehr Infos

Do 16.02.17, 19:00 - 21:15 Uhr

Wunsiedel, Kindertagesstätte Sternenzelt, Dr.-August-Tuppert-Straße 26

Lernen mit allen Sinnen

Vortrag und Gespräch

Die Kindergartenzeit ist eine spannende Entwicklungsphase für die Kinder. Nach 3 Jahren steht ein "Schulkind" vor uns, dem verschiedenste Fertigkeiten und Fähigkeiten zur Verfügung stehen sollen. Lernen kann immer nur über bestimmte Kanäle erfolgen, die zumindest in ausreichendem Maße zu Verfügung stehen müssen. Daher ist von Beginn an ein "sinnvoller Umgang mit allen Sinnen sehr sinnvoll"! Es erwartet Sie ein bewegter Vortrag - einfach mit allen Sinnen.

Mehr Infos

Do 16.03.17, 10:00 Uhr - Do 13.04.17, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Die Kurse beginnen jeweils mit einem Informationstag. Daran schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm...

Mehr Infos

Mi 22.03.17, 18:15 - 20:30 Uhr

Arzberg, Private Montessori-Volksschule Arzberg Grund- und Hauptschule, Friedhofstraße 15

Bruchrechnen: Keine Angst vor dem Zerbrechen

Montessoripädagogik praktisch erleben

Kinder sind schon früh mit Bruchzahlen konfrontiert: ein halbes Brot, ein Viertel Pizza, eine 0,33 l-Flasche. Mit Montessori-Materialien können wir diese Erfahrungen strukturieren, verstehbar machen und das Rechnen mit diesen Zahlen ermöglichen - und zwar ab Klassenstufe 1!

Mehr Infos

Mi 22.03.17, 14:30 - 17:15 Uhr

Arzberg, Private Montessori-Volksschule Arzberg Grund- und Hauptschule, Friedhofstraße 15

Sonne und Erde - eine folgenreiche Beziehung

Montessoripädagogik praktisch erleben

Was sind die Folgen der Erdrotation und des Erdumlaufs? Mit einfachen Versuchen (Lampe und Kugel) kann Schülern modellhaft die Beziehung zwischen den beiden Himmelskörpern gezeigt werden. Themen: Tag und Nacht, senkrechte und schräge Strahlen, Längengrade und Breitengrade, Wende- und Polarkreise, Jahreszeiten, Klimazonen.

Mehr Infos

Di 28.03.17, 19:00 - 20:30 Uhr

Kirchenlamitz, Grund- und Mittelschule, Schwarzenbacher Straße 1

Lernen mit allen Sinnen

Vortrag und Gespräch

Wie lernt mein Kind am besten? Wie macht Lernen am meisten Spaß und Freude und was passiert beim Lernen im Gehirn? Welche Rolle spielen unsere fünf Sinne bei allem? Lerntrainerin Jana Golbs erklärt interessante und wissenswerte Hintergründe und Zusammenhänge und zeigt so einen Weg zum effektiven Lernprozess.

Mehr Infos

Mi 29.03.17, 9:30 - 11:00 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils mittwochs von 9:30 bis 11:00 Uhr)

Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr wichtig sind. Die Teilnahme ist möglich für Babys im...

Mehr Infos

Do 30.03.17, 20:00 Uhr

Thiersheim, Evang. Gemeindehaus, Marktplatz 6

Jungen sind anders, Mädchen auch

Vortrag und Gespräch

Jungen spielen mit Autos, Mädchen mit Puppen. Ist das wirklich so? Es gab Zeiten, da wurde sogar die Schullaufbahn vom Geschlecht bestimmt. Wo gibt es Gemeinsamkeiten bei beiden und wo gibt es einfach Unterschiede im Lernen, Spielen, Denken und Fühlen und wie gehen Eltern richtig damit um? Der Abend beleuchtet ein wichtiges und interessantes Thema unserer Zeit.

Mehr Infos

Mi 05.04.17, 15:00 - 17:00 Uhr

Naturparkinfostelle Torhaus Leupoldsdorf (Parkmöglichkeit am Schlossweg)

Wo die Regenwürmer wohnen - Abenteuer Boden

Lernen in der Natur

Wenn es im Frühling wärmer wird und die Natur erwacht, regt sich auch im Boden unter unseren Füßen wieder ein intensives Leben. Es ist kaum zu glauben, dass hier einige Milliarden kleine und große Krabbeltierchen wohnen und nach ihrer Lieblingsspeise suchen. Wie ein Detektiv wollen wir bei einem Spaziergang einige davon aufspüren und spielerisch den Boden und seine Funktionen kennenlernen. Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung mitbringen!

Mehr Infos

Mi 26.04.17, 14:00 - 16:00 Uhr

Kirchenlamitz, Evang. Kindertagesstätte "Kunterbunt", Poststraße 3

Elterncafé: Wahrnehmung und motorische Entwicklung in den ersten Lebensjahren

Für alle interessierten Schwangeren und Eltern von Kleinkindern.

Mehr Infos

Mi 26.04.17, 19:00 Uhr

Marktleuthen, Evang. Kindertagesstätte Egerwichtel, Martin-Luther-Straße 3a

Jungen sind anders, Mädchen auch

Vortrag und Gespräch

Jungen spielen mit Autos, Mädchen mit Puppen. Ist das wirklich so? Es gab Zeiten, da wurde sogar die Schullaufbahn vom Geschlecht bestimmt. Wo gibt es Gemeinsamkeiten bei beiden und wo gibt es einfach Unterschiede im Lernen, Spielen, Denken und Fühlen und wie gehen Eltern richtig damit um? Der Abend beleuchtet ein wichtiges und interessantes Thema unserer Zeit.

Mehr Infos

Mi 26.04.17, 11:00 - 12:30 Uhr

Wunsiedel, Kath. Pfarrheim St. Wolfgang, Senestreyplatz 3

PEKiP-Kurs - Prager Eltern-Kind-Programm

10 Treffen (jeweils mittwochs von 11:00 bis 12:30 Uhr)

Babys - werden in ihrer natürlichen Bewegungsfähigkeit entwicklungsgemäß unterstützt. - entwickeln ein gutes Körpergefühl. - genießen die Zuwendung der Erwachsenen und haben Freude am Kontakt mit anderen Babys. - Fehlentwicklungen können frühzeitig erkannt und dadurch behandelt werden. Mütter/Väter - lernen durch genaues Beobachten die Eigenart und Bedürfnislage ihrer Babys erkennen. - lernen, dem jeweiligen Entwicklungsstand angemessene Bewegungsanregungen und Spiele anzubieten (nicht fördern - sondern unterstützen!). - bekommen Sicherheit und Selbstvertrauen in ihrem Elternsein. - erhalten Hintergrundwissen, mit dem sie wichtige Entscheidungen im Familienalltag besser treffen können. - finden Kontakt zu Familien in gleicher Lebenssituation. Ein Elterngesprächsabend bietet sich an für Entspannung, Erfahrungsaustausch, Informationen und Gespräche zu Themen, die im 1. Lebensjahr wichtig sind. Die Teilnahme ist möglich für Babys im...

Mehr Infos

Fr 28.04.17, 20:00 Uhr

Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23, 93128 Regenstauf

Born to be wild - was brauchen Kinder?

Ein Blick in die Menschheitsgeschichte

Kinder stellen ihre Eltern vor so manches Rätsel: - Warum schlafen sie so schlecht ein? - Warum essen sie oft so schlecht? - Warum haben sie Wutanfälle? - Warum sind sie in der Pubertät so seltsam? Stecken Erziehungsfehler dahinter? Oder stimmt etwas mit dem Kind nicht? Dieser Vortrag behandelt die Themen Entwicklung und Erziehung aus einer evolutionären Perspektive. Denn wie Kinder sich verhalten kommt nicht von ungefähr. Es hat den Kindern über Tausende von Jahren geholfen immer wieder die Kurve ins Erwachsenenleben erfolgreich zu nehmen - und dazu gehört auch so manches Verhalten, das Eltern "problematisch" und "schwierig" erscheint.

Mehr Infos

Mo 08.05.17, 9:30 Uhr

Wunsiedel, Mehrgenerationenhaus, Breite Straße 4-6

WiEge-Café: Sprachentwicklung und Sprachförderung im Kindesalter

"Die beste Sprachförderung ist eine gute Beziehung zum Kind." (Prof. Largo) Kinder lernen den Gebrauch der Sprache natürlich in der Interaktion mit Ihren Eltern. Dabei spielt aber auch die motorische Entwicklung eine wichtige Rolle. Die Sprachentwicklung bis etwa zum 4. Lebensjahr steht im Mittelpunkt dieses Vortrags. Darauf aufbauend gibt es Tipps zur Sprachförderung und wie besonders Eltern die Sprachentwicklung unterstützen können. Wir beginnen eine neue Reihe, das WiEge-Café im Mehrgenerationenhaus in der Breiten Straße in Wunsiedel. Hier wollen wir Körper und Geist zugleich versorgen. Im ersten Teil wird eine Referentin einen Einblick in ein Erziehungsthema geben, anschließend gibt es Gelegenheit für Fragen, bevor es dann gemütlich wird. Es gibt die Möglichkeit zum Frühstück oder einfach nur einen Kaffee zu trinken und dabei miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Kosten fürs Frühstück übernimmt jede Person selbst.

Mehr Infos

Mi 10.05.17, 19:00 Uhr

Marktleuthen, Evang. Kindertagesstätte Egerwichtel, Martin-Luther-Straße 3a

Geschichten aus dem Säckchen

Praktische Vorstellung einer Erzählmethode

Mit ganz einfachen Mitteln können Eltern ihren Kindern Geschichten erzählen und dabei den Wortschatz und Satzbau fördern. Die Referentin zeigt, wie man Geschichten nicht nur vorlesen, sondern auch mit Gegenständen lebendig werden lassen kann. Ein spannender Abend mit Anregungen zum Nachmachen.

Mehr Infos

Do 11.05.17, 10:00 Uhr - Do 08.06.17, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Die Kurse beginnen jeweils mit einem Informationstag. Daran schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm...

Mehr Infos

Mo 12.06.17, 19:00 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge Haus Marktredwitz, Treffpunkt Foyer (Konferenzraum 1)

Frühe Bindung - frühe Förderung

Kreißsaalführung mit Info-Veranstaltung

Liebe werdende Mutter, lieber werdender Vater, ein kleiner Mensch, Ihr Kind, ist auf dem Weg: Monate der Vorfreude und des Wartens haben Sie bereits hinter sich, wenn Sie zu einer Kreißsaalführung zu uns kommen und sich die Umgebung anschauen, in der Ihr Baby geboren werden soll. Das geburtshilfliche Team der Frauenklinik im Klinikum Fichtelgebirge möchte Ihnen zur Seite stehen - nicht nur während und nach der Entbindung, sondern auch in allen Belangen, die das tägliche Leben mit einem Baby so unvergleichlich schön und anstrengend machen. Deshalb laden wir Sie ein, sich im Rahmen unserer Kreißsaalführungen zu informieren: Über ehrenamtliche und staatliche Hilfsangebote, den liebevollen Umgang mit Ihrem Neugeborenen und vieles mehr. Normalerweise an jedem ersten Montag im Monat beginnen wir mit einer kleinen Infoveranstaltung (Dauer im Normalfall etwa eine halbe Stunde), bevor es im Kreißsaal weitergeht. Wir freuen uns auf Ihre...

Mehr Infos

Fr 30.06.17, 18:00 Uhr - So 02.07.17, 13:00 Uhr

Bad Alexandersbad, Evang. Bildungs- und Tagungszentrum, Markgrafenstraße 34

Zeit für mich, Zeit für mein Kind

Wochenende für Alleinerziehende

Meistens sind es die Mütter, die die Kinder versorgen. Immerzu sind sie da, kochen, waschen, putzen, hören zu, spielen und sorgen dafür, dass alle Termine eingehalten werden, das Kind zufrieden ist und alles klappt. Manchmal ist es zu viel und eine Pause wird nötig. An diesem Wochenende sind hilfreiche Menschen im Haus, die morgens das Kind betreuen, damit die Mutter sich noch einmal umdrehen und weiterschlafen kann. Sie basteln und spielen, singen und gehen spazieren, während andere den Müttern zuhören und Hilfestellungen überlegen. Es wird Zeit für den gemeinsamen Plausch, den Besuch der Sauna oder einen Spaziergang sein, genauso wie für gemeinsame Aktionen mit den Kindern. Kosten: 30,-€ bis 60,-€ pro Person (nach Selbsteinschätzung)

Mehr Infos

Do 06.07.17, 10:00 Uhr - Do 03.08.17, 11:30 Uhr

Klinikum Fichtelgebirge, Haus Marktredwitz, Säuglingsstation, Schillerhain 1-8

Babymassage - Einführung und Information

mit Spiel- und Bewegungsübungen, Liedern und Tipps rund ums Kind

In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie das Urbedürfnis ihres Säuglings nach Wärme, Zärtlichkeit und Berührung stillen können. Mit sanften Händen wird das Kind gestreichelt und massiert, es entspannt sich, fühlt sich wohl und geborgen. Gleichzeitig werden die inneren Organe sowie der Kreislauf angeregt. Die Kurse beginnen jeweils mit einem Informationstag. Daran schließen sich fünf Kurstage an, an denen die Massagetechnik Schritt für Schritt erlernt wird. Außerdem gehören Spiel- und Bewegungsübungen, Lieder und Tipps rund ums Kind zum Programm. Teilnehmerzahl: max. sechs Erwachsene mit einem Kind Dauer: 5 Treffen Alter der Kinder bei Kursbeginn: 5 bis 20 Wochen Bitte bequeme und lockere Kleidung tragen! Liebevolle Berührung durch die Eltern ist wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Das Streicheln und die Umarmungen, die es in früher Kindheit erfährt, helfen ihm, ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen. Die Eltern geben ihm...

Mehr Infos

 

WiEge-Veranstaltungen zum Themenbereich

Entwicklung